Angebote zu "Weiss" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Landnahme. Großdruck
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Bernhard Haber ist zehn, als er 1950 mit seinen Eltern aus Breslau in eine sächsische Kleinstadt kommt, wo man Vertriebene und Ausgebombte lieber heute als morgen wieder abreisen sähe. Zwar werden Handwerker gebraucht, und Bernhards Vater ist Tischler, aber die Einheimischen bestellen ihre Möbel natürlich nicht bei dem Fremden. Dem Jungen begegnet man in der Schule nicht viel besser, sich durchbeissen und immer wiedere Schläge einstecken - das erkennt er rasch als den einzigen Weg. Dass Bernhard nach der 8. Klasse eine Tischlerlehre beginnt, wundert niemanden, eher schon, dass er später zeitweise als Karusselbesitzer sagenhaft viel Geld verdient. Peter Koller, der in einem selbstgebauten Auto zahlende Gäste nach Westberlin gebracht hat und dafür ein paar Jahre ins Gefängnis muss, weiss genauer, woher Bernhards Wohlstand stammt, aber er verpfeift ihn nicht. Überhaupt hat Haber Glück mit den Leuten um sich herum: mit seiner Frau Friederike, die ihn anhimmelt, mit seiner Schwägerin Katharina, die ihm beigebracht hat, was Liebe ist, mit dem Sägereibesitzer Sigurd, der dafür sorgt, dass Bernhard als Tischlermeister in den Kegelklub aufgenommen wird, wo die Selbständigen sich treffen, um den nötigen Einfluss auf die Politik des Ortes zu nehmen ... vor 1989 und erst recht in den wilden Jahren danach.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Victorias Abenteuer
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wie damals, vor vielen, vielen Jahren, keiner weiss mehr, wie lange es schon her ist – als es noch Wichtel, Gnome, Hexen, Feen, Elfen und böse Trolle gab –, hat sich in einem kleinen Dorf am Fusse des Harzes etwas sehr merkwürdiges ereignet. Wir hörten gespannt zu, während wir uns mit den leckeren Kuchen und den köstlichen Tees bedienten – und so begann es ---- In diesem kleinen Dorf Clausenthal, wo nur wenige Leute wohnten, wurden seit vielen Jahren nur Jungen geboren und das war das Merkwürdige. Es waren alles nur einfache Leute, Holzfäller, Korbflechter, Töpfer ein Schreiner ( Tischler ) und sogar ein Lehrer. Die Frauen nähten, strickten, sammelten Pilze, Wurzeln und Kräuter. Aus den Wurzeln und Kräutern stellten sie die besten Heilmittel her. Alle hatten um ihr Häuschen einen kleinen Garten, in dem nicht nur Gemüse angebaut und Blumen ausgesät wurden, sondern auch Obstbäume mit leckeren Äpfeln, Birnen, Pflaumen und Pfirsiche wuchsen. Ausserdem hatten sie, wenn sie es sich leisten konnten, eine Ziege, ein Schaf oder sogar ein Schwein im Stall. In diesem Clausenthal ergab sich etwas Merkwürdiges, an einem Sonntag, dem 7.7. um 7 Uhr 7 wurde ein Mädchen geboren. Victoria, ein hübsches Baby, pausbäckig, mit roten Locken auf dem Kopf und lustigen kleinen Sommersprossen um das Stupsnäschen herum, sollte also am 7. Tag nach ihrer Geburt den Feen vorgestellt werden. Dafür war aber noch viel zu tun, denn die Mutter wusste nicht wie man die Feen rufen konnte..... Warum die Trolle das verhindern wollten und welch spannendes Abenteuer sich daraus für Victoria ergab, erfahren Sie in diesem Buch. Zum Vorlesen genauso geeignet, wie für Freunde von modernen Märchen. Gewaltfrei und zeitlos, für alle Altersgruppen geeignet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Landnahme
13,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bernhard Haber ist zehn, als er 1950 mit seinen Eltern aus Breslau in eine sächsische Kleinstadt kommt, wo man Vertriebene und Ausgebombte lieber heute als morgen wieder abreisen sähe. Zwar werden Handwerker gebraucht, und Bernhards Vater ist Tischler, aber die Einheimischen bestellen ihre Möbel natürlich nicht bei dem Fremden. Dem Jungen begegnet man in der Schule nicht viel besser, sich durchbeissen und immer wiedere Schläge einstecken - das erkennt er rasch als den einzigen Weg. Dass Bernhard nach der 8. Klasse eine Tischlerlehre beginnt, wundert niemanden, eher schon, dass er später zeitweise als Karusselbesitzer sagenhaft viel Geld verdient. Peter Koller, der in einem selbstgebauten Auto zahlende Gäste nach Westberlin gebracht hat und dafür ein paar Jahre ins Gefängnis muss, weiss genauer, woher Bernhards Wohlstand stammt, aber er verpfeift ihn nicht. Überhaupt hat Haber Glück mit den Leuten um sich herum: mit seiner Frau Friederike, die ihn anhimmelt, mit seiner Schwägerin Katharina, die ihm beigebracht hat, was Liebe ist, mit dem Sägereibesitzer Sigurd, der dafür sorgt, dass Bernhard als Tischlermeister in den Kegelklub aufgenommen wird, wo die Selbständigen sich treffen, um den nötigen Einfluss auf die Politik des Ortes zu nehmen ... vor 1989 und erst recht in den wilden Jahren danach. Christoph Hein erzählt die Lebensgeschichte Bernhard Habers über fast fünfzig Jahre aus der Sicht und mit den Stimmen von fünf Wegbegleitern. Es ist der Lebenslauf eines Aussenseiters in der Provinz, der mit der grossen Geschichte scheinbar nichts zu tun hat und doch den Verlauf deutscher Geschichte vom zweiten Weltkrieg bis zur Jahrtausendwende exemplarisch spiegelt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Dr. Stefan Frank - Folge 2271
2,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In der Notaufnahme der Waldner-Klinik ist die Hölle los, denn durch ein Unwetter hat es viele Unfälle gegeben. Unter den Patienten ist auch Katharina Becker. Die junge Mutter wurde von einem umstürzenden Baum getroffen, als sie gerade mit ihrer kleinen Tochter Lili vom Einkaufen kam. Erst im Krankenhaus kommt Katharina wieder zu sich. Verzweifelt fragt sie nach ihrer Tochter, doch niemand weiss, wo das Kind geblieben ist ... Lili ist zum Glück unverletzt geblieben. Der charmante Tischler Oliver Behnke hat das verstörte Mädchen gefunden, kann es aber wegen des Sturmes nicht zur Polizei bringen. Da auch die Telefonverbindungen gestört sind, kann er niemandem Bescheid geben, und so nimmt er Lili mit zu sich nach Hause. Von der ersten Minute an sind die beiden ein Herz und eine Seele. Aber was wird Lilis Mama dazu sagen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Nexus
6,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Dr. phil. Siegfried Emanuel Tischler Der grosse Ölschwindel Könnten Sie sich vorstellen, dass man uns einen riesigen Bären aufgebunden hat und dass der Stoff, aus dem die Träume aller kriegführenden Politiker sind, in Wirklichkeit alles andere als rar ist? Mit der Ölpest im Golf von Mexiko sprudeln auch die Theorien vom ''abiotischen'' Erdöl erneut an die Oberfläche. Sollten Sie noch ein paar Argumente brauchen - hier sind sie. Daniel Estulin Bilderberger in Rottach-Egern Wenn Präsidenten, Premierminister, Banker und Generäle sich bei der jährlichen Bilderberg-Konferenz hinter verschlossenen Türen mit dem europäischen Adel treffen, verhandeln sie über Börsen und Kriegsgeschäfte, ohne der Öffentlichkeit Rechenschaft ablegen zu müssen. Dr. Harold D. Foster Alzheimer und Aluminium Aufgrund von Umweltfaktoren ist Alzheimer in vielen Regionen der Welt auf dem Vormarsch, doch durch Erhöhung der täglichen Magnesium- und Kalziumdosis und eine gleichzeitige Senkung der Aluminiumaufnahme kann die Krankheit verhindert bzw. ihre Symptome rückgängig gemacht werden. James Robert Grossbritanniens geheimer Krieg in der Antarktis, Teil 1 Gegen Ende des 2. Weltkriegs schickte Grossbritannien Soldaten in geheimer Mission in die östliche Antarktis, wo sie in der Nähe des verborgenen Stützpunkts Maudheim einen unterirdischen Zufl uchtsort der Nazis ausfi ndig machen und zerstören sollten. Robert M. Stanley UFOs auf dem Kapitolhügel Die legendären UFOflüge über Washington, D.C. fanden im Juli 1952 statt, genau ein halbes Jahrhundert später bestätigen erneute Sichtungen über dem Kapitol, innerhalb des gesperrtenLuftraums, dass die Regierung der USA immer noch nicht bereit ist, zu enthüllen, was sie über UFOs weiss. Dr. Valery Uvarov Tunguska, Sibiriens geheimnisvolles „Tal des Todes“, Teil 2 Augenzeugenberichte und andere Hinweise lassen vermuten, dass der Meteorit, der 1908 die Tunguska Region bedrohte, von intelligent gesteuerten „Plasma-Zerstörerkugeln“ vernichtet wurde, die in der Lage waren, die ursprüngliche Explosionskraft zu kompensieren. James Colmer Die fehlenden Kammern der Cheops-Pyramide Laut einer neuen Theorie, die Geometrie, Photografie, Naturwissenschaft und graphische Konstruktionen in 3-D miteinander kombiniert, gibt es eine zweite Flucht von Kammern in der Cheops-Pyramide, die ein exaktes Spiegelbild des bereits bekannten Bereichs darstellt. Andreas Müller Kornkreise in England 2005 Kornkreise selbst sind keine Glaubensfrage. Jeder kann sie sehen, begehen, untersuchen und erleben. Sie sind Teil unserer physisch realen – und somit objektiv für jeden erfahrbaren – Welt. Sie sind sicherlich eine Provokation für einige – aber eine spannende und zugleich herausfordernde Einladung an und für uns alle.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Landnahme
13,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bernhard Haber ist zehn, als er 1950 mit seinen Eltern aus Breslau in eine sächsische Kleinstadt kommt, wo man Vertriebene und Ausgebombte lieber heute als morgen wieder abreisen sähe. Zwar werden Handwerker gebraucht, und Bernhards Vater ist Tischler, aber die Einheimischen bestellen ihre Möbel natürlich nicht bei dem Fremden. Dem Jungen begegnet man in der Schule nicht viel besser, sich durchbeissen und immer wiedere Schläge einstecken - das erkennt er rasch als den einzigen Weg. Dass Bernhard nach der 8. Klasse eine Tischlerlehre beginnt, wundert niemanden, eher schon, dass er später zeitweise als Karusselbesitzer sagenhaft viel Geld verdient. Peter Koller, der in einem selbstgebauten Auto zahlende Gäste nach Westberlin gebracht hat und dafür ein paar Jahre ins Gefängnis muss, weiss genauer, woher Bernhards Wohlstand stammt, aber er verpfeift ihn nicht. Überhaupt hat Haber Glück mit den Leuten um sich herum: mit seiner Frau Friederike, die ihn anhimmelt, mit seiner Schwägerin Katharina, die ihm beigebracht hat, was Liebe ist, mit dem Sägereibesitzer Sigurd, der dafür sorgt, dass Bernhard als Tischlermeister in den Kegelklub aufgenommen wird, wo die Selbständigen sich treffen, um den nötigen Einfluss auf die Politik des Ortes zu nehmen ... vor 1989 und erst recht in den wilden Jahren danach. Christoph Hein erzählt die Lebensgeschichte Bernhard Habers über fast fünfzig Jahre aus der Sicht und mit den Stimmen von fünf Wegbegleitern. Es ist der Lebenslauf eines Aussenseiters in der Provinz, der mit der grossen Geschichte scheinbar nichts zu tun hat und doch den Verlauf deutscher Geschichte vom zweiten Weltkrieg bis zur Jahrtausendwende exemplarisch spiegelt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot