Angebote zu "Sinn" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Schmidts Erben
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"In jenen Wochen des Herbstes 1989, den Enthusiasten als friedliche Revolution bezeichnen, ahnten die Hellerauer Tischler und Monteure nicht, was auf sie zukommen sollte. Niemand wußte, daß die Monate des Staates gezählt waren. Die Arbeiter und Meister gingen ins Werk, wie sie es seit Jahrzehnten gewohnt waren, in aller Frühe und pünktlich. Pünktlichkeit war eine der Tugenden, auf die sie Wert legten, und Zuverlässigkeit. Sie stellten die Maschinen in der großen Halle an, schützten ihre Ohren vor dem Dröhnen und Kreischen der Sägen und Fräsen und wandten sich ihrer Arbeit zu. Ein Nicken, eine Armbewegung, der Ablauf war seit langem erprobt. Sie verstanden sich ohne viel Worte. Die Bücher waren mit Aufträgen gefüllt. Die Montagemöbel waren nicht nur in dem kleinen Land zwischen Neiße und Werra gefragt.Möbel aus den traditionsreichen Deutschen Werkstätten, die der Tischlergeselle Karl Schmidt gegründet hatte, galten als Gütezeichen. Auf Hellerauer Schrankwände, auf Kinder- und Schlafzimmer mußte man warten wie auf ein Auto oder eine Kühlbox, zwar nicht so lange, aber einige Monate schon. Daß sich das ändern könnte, kam den Tischlern nicht in den Sinn. Inzwischen trafen sich in Leipzig Zehntausende zur Montagsdemonstration und übten Mündigkeit. In Dresden zogen die Menschen über die Augustusbrücke in die rechtselbische Neustadt und kehrten über die Brücke der Einheit wieder in die Altstadt zurück. Auch Hellerauer Tischler und Monteure waren darunter."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Unterm Fluss
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält Erzählungen und eine Auswahl von Gedichten.Von der Holocaust -Gedenkstätte in Jerusalem bis zu einer zeitlosen und deshalb zeitnahen Adaption des Buches Ruth aus dem Alten Testament, über Fragen nach der Zeit als Dimension und solchen nach vermeintlich alltäglichen Begebenheiten bis zu Bewusstseinsspaltungen, erzählt der Autor in einer besonderen Sprache. Den Mittelteil des Buches nimmt der Zyklus "Schweriner Elegien" ein. Rosenstein reflektiert darin einen kleinen Ort in Brandenburg und was einem beim Blick auf und in das Wasser in den Sinn kommen kann. Die anschließenden Gedichte, tiefsinnig oder ironisch oder auch beides, hat der Autor selbst ausgewählt.Einige Zeichnungen hat die Dresdner Malerin Agnes Kober für den Band geschaffen und zugeordnet. Der aufgeschlossene Leser mag sich fragen, ob die Zeichnungen zu den Texten oder die Texte zu den Zeichnungen geschaffen worden sind. Letztlich aber ist das eine ebenso unnötige Frage, wie die nach einem weißen Hund mit schwarzen Flecken oder einem schwarzen Hund mit weißen Flecken, der Leser wird sich erinnern.Ephraim Rosenstein ist etwa 1940, vermutlich in Berlin geboren. Er hat als Heizer, Tischler, Schuhmacher, Mechaniker gearbeitet und daneben immer geschrieben. Er ist Absolvent des Literaturinstitutes "Johannes R. Becher" in Leipzig (1979 - 1982) und lebt im Allgäu.Bei mehreren Dokumentarfilmen hat er die Kamera und Regie geführt (Der YouTube-Kanal "Ephraim2710" zeigt eine Auswahl)."Unterm Fluss" liegt auch als eBook vor.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Der Zauberer der Smaragdenstadt & Der schlaue U...
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Sturm bringt das kleine Mädchen Elli und ihren Hund Toto in ein Zauberland. Zusammen mit einer Vogelscheuche, einem eisernen Holzfäller und einem feigen Löwen begibt sie sich auf die Suche nach dem Zauberer Goodwin, der sie wieder nach Hause bringen kann. Der menschenscheue Tischler Urfin will die Macht an sich reißen.Er schnitzt sich eine Armee aus Holzsoldaten und haucht ihnen Leben ein. Elli begibt sich zurück ins Zauberland, um ihren Freunden zu helfen.Katharina Thalbach leiht Königen, Hündchen und Feen der Märchenerzählung von Alexander Wolkow ihre Stimme und brilliert mit einem Feuerwerk der Sprechkunst.Die gleichnamigen Bücher sind im Leipziger Kinderbuchverlag erschienen.Alexander Wolkow, geb. 1891 in Sibirien, liebte von klein auf Bücher, und bereits als junger Mensch unternahm er erste schriftstellerische Versuche. Exakten Wissenschaften zugetan, wurde er jedoch in der Folgezeit Mathematikprofessor und wandte sich erst mit fünfzig Jahren wieder literarischer Tätigkeit zu. Alexander Wolkow starb 1977.Katharina Thalbach stand schon als Vierjährige auf der Bühne. Sie feierte frühe Erfolge am Berliner Ensemble und der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Sie spielte große Rollen in Filmen wie "Die Blechtrommel. Sie prägte die Bühne in Theaterstücken wie "Käthchen von Heilbronn" (Schauspielern des Jahres 1980. Sie trat als Regisseurin hervor, u.a. mit "Don Juan". Ihre einzigartige Stimme, ihr Rollenverständnis, ihr Sinn für Regie machen sie zu einer Hörbuchsprecherin ganz eigener Klasse. 2014 wurde sie mit dem "Deutschen Hörbuchpreis" für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Anbieter: myToys
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Schmidts Erben
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"In jenen Wochen des Herbstes 1989, den Enthusiasten als friedliche Revolution bezeichnen, ahnten die Hellerauer Tischler und Monteure nicht, was auf sie zukommen sollte. Niemand wußte, daß die Monate des Staates gezählt waren. Die Arbeiter und Meister gingen ins Werk, wie sie es seit Jahrzehnten gewohnt waren, in aller Frühe und pünktlich. Pünktlichkeit war eine der Tugenden, auf die sie Wert legten, und Zuverlässigkeit. Sie stellten die Maschinen in der großen Halle an, schützten ihre Ohren vor dem Dröhnen und Kreischen der Sägen und Fräsen und wandten sich ihrer Arbeit zu. Ein Nicken, eine Armbewegung, der Ablauf war seit langem erprobt. Sie verstanden sich ohne viel Worte. Die Bücher waren mit Aufträgen gefüllt. Die Montagemöbel waren nicht nur in dem kleinen Land zwischen Neiße und Werra gefragt. Möbel aus den traditionsreichen Deutschen Werkstätten, die der Tischlergeselle Karl Schmidt gegründet hatte, galten als Gütezeichen. Auf Hellerauer Schrankwände, auf Kinder- und Schlafzimmer mußte man warten wie auf ein Auto oder eine Kühlbox, zwar nicht so lange, aber einige Monate schon. Daß sich das ändern könnte, kam den Tischlern nicht in den Sinn. Inzwischen trafen sich in Leipzig Zehntausende zur Montagsdemonstration und übten Mündigkeit. In Dresden zogen die Menschen über die Augustusbrücke in die rechtselbische Neustadt und kehrten über die Brücke der Einheit wieder in die Altstadt zurück. Auch Hellerauer Tischler und Monteure waren darunter."

Anbieter: buecher
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Schmidts Erben
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"In jenen Wochen des Herbstes 1989, den Enthusiasten als friedliche Revolution bezeichnen, ahnten die Hellerauer Tischler und Monteure nicht, was auf sie zukommen sollte. Niemand wußte, daß die Monate des Staates gezählt waren. Die Arbeiter und Meister gingen ins Werk, wie sie es seit Jahrzehnten gewohnt waren, in aller Frühe und pünktlich. Pünktlichkeit war eine der Tugenden, auf die sie Wert legten, und Zuverlässigkeit. Sie stellten die Maschinen in der großen Halle an, schützten ihre Ohren vor dem Dröhnen und Kreischen der Sägen und Fräsen und wandten sich ihrer Arbeit zu. Ein Nicken, eine Armbewegung, der Ablauf war seit langem erprobt. Sie verstanden sich ohne viel Worte. Die Bücher waren mit Aufträgen gefüllt. Die Montagemöbel waren nicht nur in dem kleinen Land zwischen Neiße und Werra gefragt. Möbel aus den traditionsreichen Deutschen Werkstätten, die der Tischlergeselle Karl Schmidt gegründet hatte, galten als Gütezeichen. Auf Hellerauer Schrankwände, auf Kinder- und Schlafzimmer mußte man warten wie auf ein Auto oder eine Kühlbox, zwar nicht so lange, aber einige Monate schon. Daß sich das ändern könnte, kam den Tischlern nicht in den Sinn. Inzwischen trafen sich in Leipzig Zehntausende zur Montagsdemonstration und übten Mündigkeit. In Dresden zogen die Menschen über die Augustusbrücke in die rechtselbische Neustadt und kehrten über die Brücke der Einheit wieder in die Altstadt zurück. Auch Hellerauer Tischler und Monteure waren darunter."

Anbieter: buecher
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot